Kühlkörper und lebensmittelsicherheit: eine alternative für die entsorgung der feuchten

Dissipatore alimentare

Am 26 november in Mailand die getrennte sammlung des nassen und 400 in mailand, ein teil der stadt, erleben vorteile (allgemein) und nachteile (haupt -) praxis jedoch unverzichtbar. Die FORSU (organische fraktion der feststoff innerorts) stellt die 37,4% der gesamten hausmüll, landet in der tasche der sammlung undifferenziert: entsorgen sie eine solche menge von abfällen, ohne deponien und verbrennungsanlagen bringt enorme vorteile für umwelt und wirtschaft.

Was sie tun können, die mailänder, und alle anderen, es ist vielmehr die frage nach den alternativen systemen für die entsorgung von organischen abfällen, die als haustiere, oder zumindest ein teil von ihnen, der schaut vielleicht auf die erfahrungen im ausland. Das wichtigste dieser systeme besteht in der verwendung eines kühlkörpers lebensmittel unter der spüle in der küche.

Die verwendung des kühlkörpers lebensmitteln ist sehr verbreitet in den USA, aber nicht alle wissen, mahlen die organische abfälle und löschen sie sie durch die verwendung eines kühlkörpers ist eine praxis erlaubt, auch von der italienischen gesetzgebung; eine praxis, die auch verringert die masse von abfall in unseren deponien, die bereits überlastete, und vermeiden sie die entstehung von methan-gas und seine freisetzung in die atmosphäre, in hohem grade schädlich für die umwelt.

Fällen virtuosen und emblematischen sind, beispielsweise Schweden und Kenia. In Surahammar (Schweden) die lokale behörde hat die bürger kühlkörper lebensmittel InSinkErator erzielt beachtliche ergebnisse hinsichtlich der reduzierung von abfall gesendet auf deponien entsorgt werden. Im laufe von zehn jahren 3500 7000 wohnungen wurden zur verfügung gestellt von diesem gerät, mit dem ergebnis, reduzieren der abfall in der deponie von 3600 tonnen/jahr im jahr 1996 auf 1400 (2007) (=eine penetration von 50% der kühlkörper hat durch einsparungen von weit über 60%.).

Mit der biomasse aus der nahrung zerkleinert und sie können auch produzieren (außer dünger), neue energie mit diesem methan, die sonst verloren geht in der luft. Wissen sie etwas Culhane, Nairobi, verwenden sie einen kühlkörper InSinkErator zusammenstellen, die mehrere familien in einem einzigen gerät und bieten ihnen elektrische energie. Mit den 400 dollar ausgegeben, um den kauf eines kühlkörpers, desto mehr familien können genießen von elektrizität erforderlich.

In England, AMDEA (Association of Manufacturers of Domestic Electrical Appliance) – das äquivalent von unserem CECED – erarbeitet hat, ganz offiziell die energieeinsparungen, die man hätte mit einer größeren marktdurchdringung kühlkörper auf dem nationalen markt. Das nur 10% mehr bringen würde, zu schaffen, genug energie für eine ganze stadt mittlerer größe.

In Italien, das projekt der angewandten forschung beendet im jahr 2012 – gefördert von der SEELE und SMAT in der stadt Chieri (TO) mit wissenschaftlicher unterstützung der fakultät für Chemie der Universität von Verona und des Politecnico di Torino Dipartimento di ingegneria des gebietes, der umwelt und der stein und die teilnahme an der ATO abfallwirtschaft und der Provinz Turin brachte interessante ergebnisse. Es ist in der tat zeigte sich, dass die verwendung dieses gerät senkt drastisch die kosten für die sammlung (tür zu tür) und den transport der Forsu. Potenziell, wenn alle 22 millionen von italienischen familien waren, die durch dieses system würde eine abnahme der kosten in höhe von weit über einer halben milliarde euro pro jahr.

SEHEN SIE DAS VIDEO

Veröffentlicht von Michael Ciceri