Entsorgung der asche von holz und pellets

Smaltimento della cenere di legna e pellet

Entsorgung der asche von holz und pellets: wie unterscheiden und behandeln der asche produziert durch pellet-öfen, kamine und kamineinsätze.

Es kam die kälte! Kamin öfen, öfen, kamine und kamineinsätze kann das haus heizen... ja, aber wo entsorgen sie die asche? Auf dieser seite herauszufinden, wie recycling-asche, holzofen und kamin sowie die ordnungsgemäße entsorgung dieser rückstände aus der verbrennung.

Entsorgung der asche von holz und pellets

Die ordnungsgemäße entsorgung der asche sieht die mitteilung in der sammlung. Welche? Die belegschaft. Die asche vom kamin muss entfernt und entsorgt werden, in feucht (rest-bio -) sammlung, oder wird als dünger oder rohstoff für die vorbereitung der seife im haus.

Wie entsorgen sie die asche von pelletofen oder kamin? Mit der sammlung nass.

Denken sie daran, dass das entfernen der asche ist nicht die einzige arbeit der wartung zu widmen öfen, pellet-öfen oder kamine. Der schornstein gereinigt mindestens einmal im jahr durch fachpersonal, während ruß und addensamenti viele löschen sollten mit einer weichen bürste trocken ist.

Bei geräten mit systemen für die automatische reinigung, die wartungsarbeiten sind auf ein minimum reduziert aber nicht immer so. Für die reinigung der pellet-ofen, im handel gibt es spezielle produkte, die beseitigt schmutz und ruß.

Zwischen den verschiedenen produkten auf dem markt, empfehlen wir ihnen "Ruß-stop" , das erleichtert die reinigung der gläser von öfen und kaminen, löschen, ruß von jedem oberflächen. Das produkt ist vorgeschlagen auf Amazon zum preis von 11 euro mit versand ist kostenlos.

Zum recycling der asche

Und’ möglich, wieder die asche der feuerstelle, pelletofen oder kamin für die herstellung von seife zu hause gemacht oder für die düngung der felder und garten. In diesem abschnitt werden wir sehen, wie die wiederverwertung der asche produziert durch die verbrennung von pellets oder brennholz.

Düngen den garten mit asche

Die asche ist ein guter dünger für den garten. Vorsicht, sie können düngen mit asche nur, wenn in der feuerstelle geben sie nur holz oder pellets! Die asche weist rückstände von anderen abfällen ist nicht mehr geeignet für die düngung der felder.

Wenn die verbrennung vollständig und sauber, von einem zentner holz erhalten 2 – 3 kg asche, die zur verwendung als dünger. Die asche verteilt werden können, regen auf die felder zu kultivieren: enthält bor, kupfer, zink und mangan. Der stickstoff des holzes verloren geht mit der verbrennung, sondern in der asche bleibt eine gute menge von phosphor (etwa 3,5%) und höherem gehalt von kalzium und kalium.

Insgesamt ist die asche ist ein diskretes dünger abtretung media: im ersten jahr verbraucht rund 80% seiner möglichkeiten.

Die asche ist nicht ohne controidicazioni: sie ist reich an kalzium, ist es nicht geeignet für die düngung von acidophilen pflanzen. Für die acidophilen pflanzen ist, kann nur die holz-asche-kiefer (schlechten fußball).

Wie sie die seife mit der asche-recycling

Andere weise für die wiederverwertung von asche, pellets und brennholz besteht in der herstellung von seife zu hause gemacht. Die asche, in der tat, ist der grundstoff für die herstellung der lauge.

Die lauge, die im volksmund bekannt als lauge, ist eine flüssigkeit, die aus dem prozess “liscivazione der asche“ und die ruine als basis für die herstellung von seife.

Wir haben euch gesagt, dass die asche ist reich an kalium, dieses element enthalten ist, in der asche in form von carbonat und hydroxid. Kaliumcarbonat und kaliumhydroxid sind entscheidend für die herstellung von seife zu hause gemacht.

Die erste phase liscivazione, lässt sich in einem kunststoff-behälter (in einem eimer). Sie müssen bemüht rühren sie die mischung, mindestens ein paar mal am tag. Sie wissen, dass die wartezeit ist direkt proportional zur causticità produkt-ergebnis: mehr zeit, lässt sich die lauge wird sodas.

Für alle, die informationen zur herstellung der seife ab der asche-recycling finden sie auf der seite: wie sie die lauge.