Materiali termoisolanti

materiali termoisolanti

Die wärmedämmstoffe sind zahlreich und können sowohl natürlichen ursprungs, künstliches. Wer will auf die wärmedämmung eines gebäudes können sich auf ausgezeichnete verbündete: wärmedämmstoffe. Durch die ausnutzung der eigenschaften der wärmedämmstoffe wurden entwickelt, dämmplatten und eine besondere termointonaco in der lage, eine erhöhung der energieeffizienz und umgebung.

Wie unter diesen umständen die wärmedämmstoffe sind vielfältig, aus fasern von glas-stein, aus holz auf styropor. Die materialien, die am häufigsten zur herstellung von dämmplatten sind: kork, holzwolle oder einfach mineralisiert, holzfaser, glaswolle, steinwolle, polystyrol-hartschaum, extrudierten polystyrol-und polyurethan-schaum. Auf der ebene der beschreibenden, können wir unterteilen die wärmedämmstoffe in drei verschiedenen kategorien: dämmstoffe aus natürlichen (tierischen oder pflanzlichen ursprungs), isolier-mineralien (mit geringen auswirkungen auf die umwelt und die ebenfalls natürliche) und künstliche dämmstoffe-synthese.

Wärmedämmstoffe natürliche
Die wärmedämmstoffe natürlichen pflanzlichen oder tierischen ursprungs, haben auswirkungen auf die umwelt gering und verfügen über ausgezeichnete eigenschaften.

  • Faser-mais
  • Bimsstein
  • Kork
  • Hartfaserplatte
  • Schafwolle
  • Holz-wolle einfach
  • Wolle, holz mineralisiert
  • .etc...

Wärmedämmstoffe mineralien
Auch in diesem fall, wir sprechen von materialien, die umweltfreundlich und natürlichen ursprungs.

  • Fibroceramica
  • Glas-handy
  • Perlite
  • Blähton
  • Steinwolle
  • .etc...

Wärmedämmstoffe künstliche synthese
Es handelt sich um materialien, dämmung mit wärmeleitfähigkeit sehr niedrig. In dieser kategorie quadrieren verschiedenen typen von polystyrol-hartschaum. Meist handelt es sich um aus erdöl gewonnen. Sehr oft, die materialien, die künstliche zugeordnet sind natürliche materialien, die für die realisierung von dämmplatten noch effizienter und in der lage, in vollem umfang nutzen die funktionen der verschiedenen komponenten.

  • Polystyrol-hartschaum (EPS)
  • Extrudiertes polystyrol (XPS)
  • PVC-schaum
  • Phenolharze
  • Wärmedämmschäumen verschiedenen

Polystyrol
Die verwendung von blöcken von polystyrol ist sehr häufig für die erstellung von einem mantel thermische. Mit dem mantel thermische, polystyrol besteht in einem "sandwich", wo die platten von ESP oder XPS (polystyrol synthetisiert oder extrudiert) bilden der doppelten schichten-und dämmplatten. Polystyrol, die oft in verbindung mit anderen materialien, dämmung aus der natur stammen, wie perlite, schafwolle, holzfaser mais, bimsstein, kork, fibroceramica, glas-handy.

Wärmedämmstoffe und wärmeleitfähigkeit
Die wärmedämmstoffe zeichnen sich durch einen faktor U sehr niedrig. Was ist der faktor X? Der faktor U ist der wärmedurchgangskoeffizient beschreibt die wärmemenge in der zeiteinheit passieren kann, ein element der fläche von 1 quadratmeter, wenn eine temperaturdifferenz von einem grad zwischen innen und außen. In anderen worten, in der Faktor U ist der komplex der austausch der temperatur zwischen der äußeren oberfläche einer wand und dann die innere. Mehr der Faktor U ein material ist hoch weniger geeignet ist dieses material für den einsatz bauindustrie, im gegenteil, desto geringer der U-wert, desto größer ist seine wärmedämmung.

Sie interessieren könnte sie auch der artikel überInsufflaggio