Gefährliche abfälle, codes und entsorgung

rifiuti pericolosi

Viele menschen verwechseln, zwischen gefährlichen abfällen, sondermüll und giftmüll. In wirklichkeit handelt es sich um drei kategorien sehr unterschiedlich, geregelt durch die verschiedenen absätze des gesetzesvertretenden dekrets 152/06, art. 184.

Wenn wir von gefährlichen abfällen verweisen wir auf die verschiedenen klassen der gefahr, so haben wir:

  • Sprengstoff
  • Entzündend (oxidierend) wirkender
  • Leichtentzündlich oder hochentzündlich
  • entzündlich
  • Reizend schädlich
  • Giftig oder sehr giftig
  • Karzinogen
  • Ätzend
  • Infizierte
  • Teratogene
  • Mutagen
  • Freiwerdende gas, giftig oder sehr giftig bei berührung mit wasser
  • Ecotossico
  • Quelle gefährlicher stoffe

Wenn wir den gefährlichen abfällen, die nicht wir müssen uns vorstellen, objekte aus unserem alltag. In unseren häusern, die gefährliche abfälle, werden die produkte ständig, das verbrauchte öl zu braten, ist nur das markanteste beispiel für gefährlichen abfall nach gebrauch in der stadt. Die anderen gefährlichen abfällen, die sehr häufig sind:

  • medikamente, die abgelaufen
  • Farbdosen, lacke, farben, diejenigen, tinten, drucker, farb..
  • Spritzen
  • Container leime und klebstoffe, desinfektionsmittel...
  • Fleckenentferner und lösungsmittel wie waschbenzin, verdünner...
  • Brennbare feststoffe und flüssigkeiten
  • Pflanzliche öle für die verwendung zu hause oder fossilen brennstoffen für autos
  • Primärelemente und-batterien
  • Transistor, taschenrechner, walkman, elektronische spiele...
  • Batterien für auto
  • Quecksilber

Alle gefährlichen abfälle müssen getrennt von anderen arten von abfall. Für die entsorgung gefährlicher abfälle müssen sie schaffen, in den entsprechenden behältern. Die gefährliche abfälle , mehr als andere abfälle, nie aufgegeben oder in die umwelt gelangen: die gefährliche abfälle enthalten säuren, bleie und anderen metallen, die schädlich für die umwelt und für die gesundheit des menschen.

Hinsichtlich altöle, verbrauchte der verkehrssektor kann man sich wenden, COOU (konsortium vorgeschrieben von altölen). In bezug auf die batterien, ist es möglich, etwas an COBAT, konsortium obligatorisch, batterien.

In Italien breitet sich das phänomen der schmuggler von gefährlichen abfällen. Batterien, reifen, schrott, eingepfercht in lkw, containern und reichen von gefährlichen abfällen, geladen nach Genua und begeben sie sich für Afrika. in den ersten sechs monaten des jahres 2013 hat der Zoll bereits beschlagnahmt 5.600 abfälle im Hafen von Genua. Waren 693 im gesamten jahr 2012. Und der geschätzte wert der abfälle beschlagnahmt in Genua und La Spezia ist 292.400 euro.

Nützliche Links |

Die Codes ERC von Gefährlichen Abfällen

Cobat: nationales konsortium sammlung und recycling