Klimaanlage mit hoher effizienz

Energieeffizienz, auch diejenigen, die es hörten nur zu gut weiß, welche systeme, die die meiste energie für heizung und kühlung. Für die heizung die effizienz zu maximieren wir denken, thermostate und dämmplatten, in bezug auf die kühlung, eine alte technologie, die sie möglicherweise erreichen eine energieeinsparung von 40 bis’90 prozent.

Wenn wir sprechen von energieeffizienz - wir die antworten in die neuesten technologien, dieses mal Judkoff des us-Department of Energy National Renewable Energy Laboratory (NREL) hat die lösung gefunden in der vergangenheit, sie an unseren tagen mit einem neuen design.

Wir haben uns bereits mit der terracotta-gefäß von Abba und als einfache theorien der thermodynamik ändern können, das leben von millionen von menschen. Die gefäße von Abba nutzen die semi-porosität der terrakotta neu erstellen von kühlschränken green. Heute ist die semi-porosität von membranen, high-tech zu maximieren, die leistung von klimaanlagen, geboren ist, so ist der erste prototyp DEVAP (Desiccant-Enhanced Evaporative), erkannt, mit den R&D 100 Award, titel beschrieben, wie die Oscar-Technologie.

Das system nutzt eine art "verdunstungskühlung". Das system, entwickelt von den amerikanischen ingenieure planen, verlassen sie das derzeitige system basiert auf kühlmittel zu gunsten der "verdunstungskühlung", ein prozess, der dauert für pumpen, lüfter und wasser. Das wasser wird verdunsten und verwendet, um ein abkühlen der räume.

Dieses system ist ähnlich dem gesehen, in klimaanlagen zu verdampfen, die swamp cooler. Eine große beschränkung der klimaanlagen verdunstet ist, was gut funktionieren, nur in ariden gebieten, da eingeben in die luft die feuchtigkeit produziert, der prototyp DEVAP, hingegen, reißt alle grenzen und übertrifft alle erwartungen an energieeffizienz. Die ricercaoti verwendet haben, calciumchlorid als trockenmittel in der lage zu absorbieren wasser und machen die umgebende luft trockener.