Nachhaltiges Bauen, Zero Carbon Building

Wenn man spricht von energieeffizienz, wenn sie wollen, haben sie einen echten einfluss auf die verringerung der schadstoffemissionen, die wende muss in großem maßstab, aber im grunde sind die kleinen wirklichkeiten, bilden die massen. L’energieeffizienz ist ein meilenstein desnachhaltigen bauens; zwischen herausforderungen in diesem bereich ist die einsparung von ressourcen gesehen, die in 360°: einsparung von energie, rohstoffen und boden. L’nachhaltiges bauen und sollte darauf abzielen, die erhaltung der naturräume. Welchen besseren ort des überfüllten Hong Kong zu beginnen?

Hong Kong ist eine der städte am dichtesten besiedelten gegenden des planeten. Mehr als nur eine metropole, sprechen wir von einer megalopolis chinesisch, bestehend aus über 1.367.000 einwohner (stand der daten nur bis 2001). Gut, wenn jeder dieser einwohner festlegte verhalten und die virtuose... die reduzierung der schädlichen emissionen wäre greifbar!

Der Vorstand des Baugewerbe in Hong Kong, um ein gutes beispiel zu geben und zu zeigen, wie l’edilizia kann anderen eine freundin sein -, umwelt -, gestartet hat, und zum schluss ein sehr interessantes projekt. Es heißt ZCB, Zero Carbon Building, die eröffnung ist bereits erfolgt und das gebäude mehr energie produziert als es nutzt!

Zero Carbon Building, der bau kann sich rühmen, eine riesige photovoltaik-panel auf dem dach und ein system nutzt abfall, um energie zu produzieren. Im hinblick auf die erhaltung von grünflächen, das gebäude Zero Carbon Building ist umgeben von einem großen garten, erwartet, zu gewinnen 40.000 visistatori pro jahr.

Es wurde durch die studie von Ronald Lu & Partners, architekten mit schwerpunkt aufarchitektur, passive, unter ausnutzung der techniken, hohe energieeffizienz , so vergeuden sie nicht eine kilowattstunde energie. Das gebäude verfügt über eine fläche von 1.580.000 qm, verfügt über ein gehäuse wärmewiderstandes für maximale isolierung sowohl im sommer als auch im winter. Während der zeit warm, die fenster öffnen sich damit die maximale natürliche belüftung.

Die orientierung des gebäudes und berücksichtigt auch die vorherrschenden winde in der gegend, die aufmerksamkeit und ermöglicht große einsparungen auf kühlung und belüftung. Auf dem dach wurden umgebaut, der leisten, um schatten erzeugen, während jalousien aus holz an den fenstern nutzen optimal die sonneneinstrahlung.

Die schätzungen sehen vor, dass das gebäude Zero Carbon Building erzeugen kann, die jährlich 99 megawatt-stunden energie. Der offensichtliche überschuss an energie wird eingegeben in die strom-stadt. Die einsparungen konkretisiert sich auch mit der wasserversorgung: das satteldach helfen, zu lagern, l’regenwasser in speziellen tanks. Das wasser wird dann verwendet, um die bewässerung des großen gartens. Dies ist nicht die einzige sorge, um sicherzustellen, die wasser sparen: es fehlt ein system für die behandlung von grauwasser.