Neues leben für die batterien des Prius

Wenn man über elektromobilität sind viele einwände, die sich zwischen den umweltschützern. Während die autofahrer weniger tugendhaft wundern sich nur über pferde-äquivalente und die autonomie, die umweltschützer fragen sich, ob “die elektroautos sind wirklich nachhaltig“.

Die elektroautos haben die chance, bei null-emissionen - wenn sie nähren sich durch saubere energie, zudem werden weniger schadstoffe von konventionellen autos. Der große zweifel liegt zum zeitpunkt der entsorgung der akkus von elektroautos, so viele automobilhersteller sind durch die umsetzung von strategien, um sicherzustellen, die weniger auswirkungen auf die umwelt möglich.

Wenn die alte batterie des Toyota Prius erreicht hat das ende seines lebenszyklus, wird nicht geworfen in den papierkorb! Seit april, die Toyota verwendet, die komponenten der alten batterien des Prius für die herstellung neuer geräte für die lagerung von energie.

Das storage-system mit der energie, Toyota, wurde speziell entwickelt, um ermöglichen die wiederverwendung der komponenten der batterien des Prius. Das storage-gerät kann verwendet werden in verbindung zu den klassischen solarzellen, um die stromversorgung von systemen, die die LED-beleuchtung und vieles mehr!

Die fähigkeit, lagerung stromverbrauch der neuen systeme Toyota ist 10 kWh. Der grenzwert größer ist das gewicht: das gerät wiegt 980 kg und ist klar, dass es nicht verstaut werden kann, in den keller und als netzteil ein notfall! Diese lagersysteme werden direkt von den kfz-händler: die energiepreise ein autohändler sein könnten, halbiert sich durch den einsatz des geräts lagerung.

Der Toyota ist nicht neu in solche initiativen. Im vergangenen juni, der japanische autohersteller, der von dem sprach, verwandeln die akkus des Prius Plug-in über einen wechselrichter, so dass sich für den heimgebrauch als kleine netzteile notfall.