In Nigeria, die gemeinschaft schwimmer Makoko

In Asien, insbesondere in Bangladesch, die schwimmende schulen sind nicht neu. Eine non-profit-vereinigung, die Shidhulai Swanirvar Sangstha lief auf den platz und bauen schulen schwimmende solar - nachweis flut. Die häufigen überschwemmungen und die abwesenheit von netzstrom effektiv, machen es unmöglich, l’anweisung der junge bengalische einblicke und die schwimmende schulen sind entstanden, die als lösung für das problem.

Eine ähnliche initiative entsteht gerade in Nigeria. Wir sind in Afrika und auch hier werden die verbindungen zum stromnetz sind nicht versichert, so, wie es fehlt ein programm das fähig ist, zu gewährleisten, l’anweisung, den jungen nigerianer. Zu bewältigen ist das problem der nigerianischen architekten Kunlé Adeyemi. Der architekt versucht, nutzen die techniken der bio-bau zur erleichterung der dramatischen situation Lagos.

SCHAUT DIE FOTOS IN DER COMMUNITY " - SCHWIMMER-MAKOKO

Lagos ist eine region, wo die inondaziondie sind häufig, vor allem wegen der anwesenheit einer großen lagune. Kunlé

Adeyemi, gemeinsam mit der Architektur-NLE, hat ein projekt gestartet, das nachhaltige ziel, zu verbreiten schwimmende schulen, in der lage, die ausbildung auch im falle von überschwemmungen. Makoko ist eine gemeinschaft von Lagos, bestehend aus 250.000 einwohner, die alle mit einem einkommen sehr gering oder sogar null ist. Die bewohner leben in provisorische strukturen, die ähnlich sind nur summarisch in echte wohnungen. Die einrichtungen sind spontane wie die pfahlbauten an den rändern der lagune von Lagos.

Statt auf brücken oder straßen, die einwohner von Makoko bewegen sich an bord von kanus. Der architekt Adeyemi will endlich ersetzen die dünne trennende schutzeinrichtungen der einwohner von Makoko mit mehr menschenwürdiger schwimmende wohnhäuser. Die schwimmenden plattformen würden nicht nur wohnzwecken, sondern auch bildungs-oder freizeitaktivitäten.

Die schwimmenden plattformen, und ersetzen sie die hütten auf zufälle gebaut von der unglücklichen nigerianer, könnte sichergestellt werden gesundheits-und hygienevorschriften mehr gültig. Das ehrgeizige projekt bereits nehmen: sie leben im bau ist eine schule, die schwimmer der drei etagen. Die schule, die schwimmer können sich auf einer fläche von 108 quadratmetern. Wie schwimmt die schule? Die basis besteht aus 256 fässer kunststoff-leer, speziell recycelt. Bauen auf dem wasser, Makokos, es ist definitiv billiger und sicherer bauen, als auf dem festland.

SCHAUT DIE FOTOS IN DER COMMUNITY " - SCHWIMMER-MAKOKO

Sobald dies abgeschlossen ist, die schule schwimmer, kann bis zu 100 schüler im alter zwischen 4 und 12 jahren. Auf dem dach der schule schwimmer, wird der pv-module. Die schule in der lage, sammeln sie regenwasser, gespeichert in tanks, die verwendet wird, um die toiletten. Die schule ist nur ein anfang. Der architekt nigerianer hofft, zum leben erweckt eine ganze gemeinschaft schwimmer.