Die Honda recycelt Seltene erden

Die elektrofahrzeuge weiter zu verbreiten, l’umwelt verlangt eine wende in der elektrischen und mit der steigerung der verkäufe erhöht die produktion von autos, fahrräder und elektro-scooter. Der transport-industrie konzentriert sich in der produktion von immer fortschrittlicher technologien, die fahrzeuge noch leichter und hitech, positionieren sich auf dem markt mit den preisen zugänglich. Es gibt nur wenige unternehmen, die sich die mühe der entsorgung , nach der 360-grad-lebensdauer des produkts von seiner herstellung bis zum ende des lebenszyklus.Die prioritäten der autohersteller sind merkmale wie das gewicht, die autonomie und die produktionskosten. Eine wichtige komponente für die produktion eineselektroautos ist die batterie. Großen einfluss auf das gewicht und natürlich die performance endgültigen, von der maximalen geschwindigkeit auf die autonomie vorhanden, ohne zu vergessen, die ladezeiten.

Jedoch, die batterien haben auch gezeigt, dass ein kritischer punkt in der sogenannten “nachhaltigen mobilität“. Die produktion einer batterie ist ein intensiver prozess, wenn ein akku das ende seiner lebensdauer, es ist das problem der entsorgung. Nach der autohersteller Honda, den ausweg gibt es. Die entwickler haben Honda entwickelt, die eine effiziente methode für die gewinnung der seltenen erden aus den batterien. Die materialien, so abgerufen, werden zur produktion von neuen batterien.

Es ist der erste prozess auf der welt abrufen könnte, die seltenen erden aus den batterien. Das entwickler-team von Honda ist es gelungen, extrahieren wertvolle elemente wie lanthan und anderen seltenen erden-und es ist gelungen, dies durch einen prozess der elektrolyse. Die seltenen erden extrahiert kann sich rühmen, eine reinheit von mehr als 99 prozent, das heißt, dass die seltene-erden-recycling mit der methode Honda, haben die gleichen eigenschaften wie die seltenen erden , sobald sie extrahiert aus einer mine.