Padua, die bibliothek kappen bezahlt

Das recycling zahlt sich aus. Die kunststoff-sammlung ist bislang nur gewicht auf die teilnehmer, so können diese autos stützen wirtschaftlich und finanzierung von projekten und initiativen, indem sie einen positiven kreislauf von aktivitäten nachhaltig. Das projekt bietet die sammlung von korken nennt sich "Freund der Umwelt" und wurde entworfen von Gruppe icat in zusammenarbeit mit dem unternehmer in padua, Giovanni Giantin. Die partnerschaft hat sich zusammengeschlossen, um sich in die rückgewinnung und wiederverwendung von kunststoff.

Freund der Umwelt ist ein projekt stellt seine wurzeln im fernen jahr 2007. Allein in den ersten acht monaten des jahres 2012, die durch diese initiative gesammelt wurden, 1090 tonnen korken, die einen durchschnitt von 450.000 kappen pro tag. Das jahr 2011, die sammlung stopfen erreicht hat, 94 millionen einheiten für einen gesamtbetrag von 1.470 quintinali kunststoff, übersetzt in wirtschaftlicher, das projekt hat einen finanzrahmen von rund 30.000 euro, die für die schulen und den vereinen, die mitgeholfen haben, sammeln die korken.

Mit der im vergangenen jahr das projekt "Freund der Umwelt" beschlossen, verlängern ihre wertschöpfungskette, indem sie zurückgeben und ein neues leben in den korken gesammelt. Einmal abgerufen, die korken gebracht werden, in ein bearbeitungszentrum, gemahlen und wiederverwertet. Das ergebnis ist ein fertiges produkt "neuen", kästen aus recyceltem kunststoff für den transport von obst everdura. Die kassetten produziert werden, sind perfekt geeignet als verpackung für obst und gemüse. Die re-verarbeitung der korken gesammelt, erfolgt bei den unternehmen Plastic Norden und Verpackungen Norden, hier mit dem projekt umweltfreundliche, werden führungen organisiert, die helfen, die phasen des produktionsprozesses so sensibilisieren die öffentlichkeit für die bedeutung des recyclings und des umweltschutzes.

Wer hätte gedacht, dass das leben ein stopfen sein kann, so reiche und bewegte?!
Verlässt das werk zum verschließen einer flasche. Kommt im hause der verbraucher. Wird gesammelt und sorgfältig ausgewählt. Erreicht das unternehmen, in dem wird wieder gearbeitet, und seine metamorphose sieht ihn verwandelte sich in ein postfach für den settere obst und gemüse. Dies alles mit der produktion von mittel - für die protagonisten der sammlung. So ergibt sich für die verstärkung, verhindert die produktion von kunststoff-neue, reduzieren sich die schadstoffemissionen und den energieverbrauch.