Soft house ist ein beispiel von bio-bau

Die bio wohnen weiter zu verschenken, die gute früchte bringen, das letzte kleinod kommt aus Hamburg, wo es in Deutschland eröffnet wurde, einewohnung ist in der lage, alle stardard ein passivhaus mit energie-strategien mit hoher effizienz und nutzung von erneuerbaren energien.

Schauen sie das haus gebaut in Deutschland, das erste, was ins auge fällt, ist die decke! Es weist große vertikale schlitze, die, wie es scheint, gelingt es ihnen, passen sie das sonnenlicht und die maximierung der exposition vorhanden sind, in der photovoltaik und garentendo schattenzonen, wo notwendig. Die oberfläche der lamellen, bedeckt von einer schicht der photovoltaik - dünnschicht, die schießscharten versuchen, den richtigen kompromiss zwischen stromerzeugung, regulierung der temperatur, regulierung der natürlichen beleuchtung und... nicht gefährden die aussicht auf den umliegenden park.

L’gebäude besteht aus vier reihenhäusern. Jede wohnung verfügt über eine nutzfläche von 160 qm, zu denen addieren, 56 qm, im erdgeschoss, können dazu genutzt werden, sowohl als studio, die mitarbeiter, den einsatz im büro.

Das beispiel bio-bau ist das ergebnis einer partnerschaft zwischen dem studio Hamburg 360+ Architekten und Boston, KVA Matx. Und’ wurde auf den namen "Soft House" und wurde der öffentlichkeit gezeigt, der anlässlich der internationalen ausstellung IBA (Internationale BauAustellung).

Das dach ist untersucht worden -neben der energiegewinnung über sonnenkollektoren-auch, um sicherzustellen, dass die maximale wärmedämmung durch ein dynamisches system, kann sichtbar werden im folgenden video.

IBA Soft House from Frano Violich on Vimeo.

Das innere des hauses ist geprägt durch kleine einheiten, helle, nutzen die LED-technologie garantieren niedrigen stromverbrauch. Die schießscharten externe garantieren den bewohnern ein maximum an privatsphäre und in den stunden der sonne sind komplizen spiele von schatten und licht.