Asbest in Italien, die bauwirtschaft braucht eine gereinigt

Sie ist geschlossen, nur vor kurzem die geschichte von Eternit, asbest in Italien verboten wurde, seit 1992 aber heute schreit noch "notfälle". Die welt des bauens hatte eine tolle gereinigt asbest ist aber immer noch sehr l’Eternit in den häusern der italiener und noch mehr, was illegal entsorgt. Heute werden wir die liste der gebiete mit der gefahr asbest in Italien.

In dem artikel "Eternit, der fall ist wirklich geschlossen?" wir erkundeten die lage Asbest weltweit. Aber wie werden wir in Deutschland? Die umweltverschmutzung und das risiko asbest betreffen nicht nur die betriebe in Eternit verarbeitet diese. februar. In unserem Land gibt es eine schreckliche realität, die erfordert, dass wichtige werke der sanierung: altlasten vomasbest sind rund 27.770 und zählen nicht nur private gebäude, aber auch öffentliche, nicht zu reden von deponien und lagerstandorte, die unterliegen keinerlei kontrolle.

Heute ist das italienische gesetz sieht in verschiedenen gerichtsverfahren, unter anderem:

Cosenza, wo der ehemalige Bürgermeister von Praia a Mare Lomonaco ist unter prozess für die weberei von Marlane, wo sie war unsachgemäße verwendung von asbest.
Padua, hier ex-generalstabschefs der Marine beteiligt sind, im falle einer ansteckung von asbest.
Avellino, wo es in der tat ein prozess gegen das iw Isolchimica von Elio Graziano. Die anklage umzug von der justiz sieht, 108 arbeiter-kranken, um die exposition all’asbest, anderen namen asbest.
Rom, wo die Gemeinde hat abbattutto das ehemalige Velodrom, ohne jegliche achtung, trotz der nachweislichen präsenz von Eternit.

Die oben genannten sind nur einige der zahlreichen fälle von "ammalamento von asbest" in Italien. Im neapolitanischen, den illegalen bau-leider ist es ein weitverbreitetes phänomen, vor allem das fehlen eines scheint regler konkret. Anfang januar die zuständigen behörden haben die tötung mehrerer wohnhäuser, zwischen diesen, gab es wohnungen, in denen die isolation bestand aus asbest. Nur sehr wenige vorkehrungen getroffen werden, die vor der tötung und damit andere pulver des materials killer wurden verbreitet in der atmosphäre, direkt in der luft, die wir atmen.

Neapel und die Phlegräischen Felder. Wir bleiben noch im dialekt von neapel, in der gegend nrw, bekannt für die realität der landschaftlichen, archäologischen und wissenschaftlichen, da sie nur ein paar wochen berichteten wir über die nachricht von dem bakterium frisst abfälle, einsam mitten im gebiet flegreo (Neapel). Das urteil in der rechtssache Eternit erlöste "nur" die realität der betriebe von Cavagnolo (Torino) und Casale Monferrato (Alessandria). Für die opfer der zwei produktionsstätten von Eternit im süden Italiens war es nicht gerechtigkeit.

In der fabrik in Bagnoli (Neapel), beschäftigt waren 2336 arbeiter. Fast die hälfte von diesen, die gestorben sind, um ursachen, die zu einer exposition von asbest. Rund 150 derzeit sind die ehemaligen arbeiter-kranken aber atmen asbest wurden nicht soltato arbeitnehmer, die analyse sollte vergrößert werden, und die familien der angestellten und den bewohnern der angrenzenden gebiete. So die schätzung der zahl der todesfälle steigen rasant. Aber wenn die Baustelle von Bagnoli hat geschlossen, wo ist l’eternit geblieben? In den 70er jahren der Vorstand Scotto von Perta in der Gemeinde Monte di Procida (Neapel), beauftragt, Ilva, gesellschaft, leitete die tochtergesellschaft Eternit Bagnoli, zu verwirklichen und die verwirklichung des dem platz eine struktur zu veröffentlichen. Der angebotene preis von Ilva war wirklich niedrig, so dass die verwaltung der Gemeinde Monte di Procida, unterschrieb die vereinbarung.

Wie in der Provinz von Neapel, es gibt viele orte in Italien, die möglicherweise geschlossen haben, die eine bestimmte art von vereinbarung. Quadrate, docks, öffentliche gebäude sogar schulen, man spricht so viel von der baubiologie , aber Italien ist wirklich weit weg von zu diesem schritt. Was kann der bürger zu sanieren , die ihr gebiet vomaminato? Zunächst behörden benachrichtigen, wenn erfasst eine deponie missbräuchlichen oder einer website, die der lagerung von eternit nicht nach und zweitens kann unterschreiben eine petition gestartet, die nur wenige tage alt; die sammlung von unterschriften brauchen, zu erbitten l’weltgesundheitsorganisation damit verstärkt sensibilisierungskampagnen gegen den killer - asbest.

herausgegeben von Anna De Simone

Photo Credits | Anna De Simone, panorama der stadt Monte di Procida, Neapel