Beton Für Nachhaltige

Es gibt keine zweifel, beton ist kein material mehr nachhaltig in der baubranche. Der zement ist das am häufigsten verwendete material in bauwerken, sondern ist auch unter den schadstoffen: der herstellungsprozess von beton erfordert große mengen an energie und löst schadstoffe aus, als ob das noch nicht genug ist, der zement ist nicht recycelbar.

Laut WWF bis 2030 die herstellung von beton kann bis zu 5 milliarden tonnen. Alternativen zu beton gibt es aber noch wenig verbreitet; eine hoffnung aus dem baugewerbe kommt mit dem “zement " nachhaltige“, so genannt, für seine umweltverträglichkeit.

Das Polytechnische Institut, die Nationale mexikanische hat ein beton-nachhaltig , dass in seinem lebenszyklus gelingt es, die CO2-emissionen in die atmosphäre. Das Cinevestav (zentrum für forschung und fortgeschrittene studien des Nationalen Polytechnischen Institut von Mexiko) hat eine verbindung, in der lage, ersetzen sie den zement Portland.

Die produktion von zement, die den großteil der schädlichen emissionen sind im zusammenhang mit der verbrennung von kohle und anderen materialien: die aufbereitung des beton benötigt, erreichen sehr hohe temperaturen. Der zement besteht aus einem material, das sagte, "klinker", es ist ein mix aus mineralien, kalk, lehm und gips. Die verarbeitung dieser rohstoffe sieht das erreichen einer temperatur von etwa 1450 °C und, aufgrund der hohen wärmeverluste, benötigen sie 3.000 Joule energie produzieren nur ein gramm klinker fertig.

Nach Cinevestav, alcumi geopolimeri -synthetische materialien auf der basis von alluminosilicati - können sie es schaffen, zu einem zement nachhaltiger. Für die produktion des "neuen zement" sollten temperaturen von etwa 750 °C, verringern so die benötigte energie zur herstellung von beton. Das ergebnis wäre ein zement, der mehr nachhaltige , sondern auch beständig gegen die einwirkung von chemikalien, mechanischen belastungen (also auch mehr geeignet für die verwendung in gebieten mit hohem erdbebenrisiko). Es wird definiert,"zement " nachhaltige" auch das produkt von Chk-Group mit der ausschuss-reis (Erfahren sie mehr auf dieser seite).

Ein beispiel zement nachhaltiger können wir bewundern, die wir in Italien, am sitz von Italcementi in Bergamo. Das gebäude ist ein authentisches beispiel für nachhaltige architektur und zu ihren stärken zählt eine fassade komplett mit einem zement - reich an substanzen fotocatalitici, die reaktion mit UV-strahlen, können bei der senkung der luftschadstoffe aus der umgebung der stadt. Die produktion dieser besondere zement ist nicht low-impact -, aber zumindest wieder bereit, um das gebäude herum, die luft atembar!