Wie die reduzierung von abfall in der küche

rifiuti-riciclaggio

Die küche ist der ort des hauses, wo sie produzieren mehr abfall. Das größte problem sind die packungen zu werfen, aber man ist so gewöhnt an diesen aspekt des alltags, dass man ihn gar nicht mehr der fall und sie fühlen sich nicht verantwortlich. Reduzieren sie die menge der abfälle , die sie produzieren, in der küche wiederum sollte als ein sehr wirksamer beitrag zu leisten der umwelt und der gesellschaft, da sich die verwaltung der abfälle ist auch mit kosten verbunden.

Zunächst sollten die verbraucher besonders achten und was sie kaufen, und die hersteller sich verpflichten, die verpackungen zu reduzieren und zu mehr ökologie. Die kombinierte aktion dieser beiden verhaltensweisen ist, würde enorme vorteile in der reduzierung von abfällen, auf die gleiche weise wie eine sorgfältige mülltrennung. Aber nun zurück zur küche...

Wenn wir die ausgaben in der woche, lassen sie uns zählen sie die anzahl der dosen, flaschen, behälter und schalen, kunststoff-folien-mitglieder. Dann, in der küche, wir kontrollieren, wie viele werfen sich zwischen die abfälle. Die ersten abfälle werden sicherlich die plastikverpackungen von obst und gemüse, die im übrigen machen das die strahlen und verfaulen, aber die container der müll wird auch weiterhin füllen, abfälle gemischt, mit mehr aufmerksamkeit, können wir sicherlich reduzieren, und wir sehen, wie.

Wie reduzieren die menge der abfälle in der küche?

  • Vor allem vermeiden wir produkte kaufen, in packungen zu sperrig oder übermäßig reichen von kartons und kunststoff; eine gute faustregel ist es, nicht wählen, was man nicht wiederverwenden’.
  • Wir pflegen persönlich-obst und-gemüse (in der lage, natürlich...) oder kaufen wir das frische gemüse statt tiefkühlkost oder fertigpackungen. Vermeiden sie hüllen und-taschen aus kunststoff.
  • Wir kaufen fisch, fleisch und geflügel frisch und auch feste nahrung wie bohnen, reis und nudeln. Vermeiden sie die lebensmittel verarbeitet und bereits fertig.
  • Wenn nicht können wir es vermeiden, produkte zu kaufen, verpackt, versuchen wir, die in kartons, cellophan und papier sind biologisch abbaubar und können wiederverwertet werden.
  • Wir kaufen frische schnitte käse und kaltes fleisch in den grillrestaurants und metzgereien, anstatt in fertigpackungen, die in plastikfolien.
  • Wir trinken das wasser aus dem wasserhahn oder kaufen wir wasser in glasflaschen, leer zu machen, anstatt kunststoff.
  • Wir kaufen dosen aus einem metall, um sie zu recyceln.
  • Wir teilen den müll in den mülltonnen getrennt nach den regeln der mülltrennung und wir verwandeln sie in dünger möglichst viel abfall nassen oder attrezziamoci mit einem kühlkörper in der lebensmittelindustrie.
  • Keine leeren wir arzneimittel, chemikalien, farben, lacke und andere giftige stoffe in waschbecken und wc. Sbarazziamocene stattdessen sicher.
  • Wenn wir schon dabei sind, für die reinigung der küche und des hauses, vermeiden toxische produkte und bevorzugen diejenigen, die nicht die umwelt zu verschmutzen.

Veröffentlicht von Michael Ciceri