Der garten im august: zeit der ernte und der aussaat

orto-agosto-ortaggi

In der august im garten sie trapiantano kohl und ein paar andere gemüse. Sie müssen dann die samen zu sammeln und für diese wird es gut sein, markieren sie ein paar schöne frucht von tomaten, zucchini, gurke, paprika, aubergine und wassermelone gelassen, um zu reifen und um daraus samen für das kommende jahr. Auch im august im garten reichlich ist die ernte von gemüse, aber mehr als in den anderen monaten muss die pflege sie in der richtigen zeit.

Ende august, der garten geht rimondato gut jäten und gleichzeitig werden sfrondati auch ein bisschen gemüse geben früchte, wie tomaten, auberginen und andere über, denn genießen können strahlen einer sonne, ein wenig mehr zu schwachen als im juli und erreichen die reife in der pflicht, auch zur erzeugung von gutem saatgut.

Im garten im august zu säen: knoblauch (sie können damit beginnen, gegen ende des monats), mangold von der küste, karotten, kohl, kohlrabi (herbst), chicorée, zwiebeln, kresse, fenchel, kopfsalat (herbst), lauch, petersilie, spinat (für den herbst). In bezug auf die zwiebeln, in august säen, die für das nächste jahr-und wenn es pflanze ganze wegen der cipolloni und essen sie frisch verwenden lauch im frühjahr.

Im garten im august zu sammeln: kraut und kohl (sie sammeln die saat im märz), kartoffeln (die sammlung wird fortgesetzt, bis september), zwiebeln (die flächen, die von februar bis april), alle gemüse, die für den konsum dieser und, zu gegebener zeit, die für das produzieren der seminanti für das nächste jahr.

Im garten, im august geht die post besondere beachtung ist der zufuhr von wasser. Stimmt, dass die gewitter in der regel ihren teil (manchmal auch zuviel), aber ohne sie, und in trockneren gegenden ist es gut, sich dafür bewässerung zu häufig und ausgeglichen. Die allgemeine regel ist, befeuchten sie immer gut: muss man nicht geben, ein wenig wasser, aber immer genug, wenn er sie gibt. Wenn es darum geht, beete ausgesät, und dieses ist die zeit, dienen der bewässerung zarte regner zu rosa oder zu brechen strahl sehr fein, um eine beschädigung der samen.

Veröffentlicht von Michael Ciceri