Wie wird die kunststoff-recycling

riciclaggio plastica

Nach der ernte, der kunststoff wird gepresst, um deren transport in den fabriken, die sich mit auswahl und recycling von kunststoff, die für seine wiederverwendung als "rohstoff zweite", also als rohstoff nicht jungfrau. Aus der sammlung der kunststoff -, wird diese dazu bestimmt sind oder von zentren für die auswahl und das recycling oder die in den zentren verdichten.

Die kunststoff -einmal erreicht-anlage und recycling, wird in einer speziellen anlage, die für den riss, der alle taschen sammlung. Die erste auswahl der kunststoff - typen, die mechanisch erfolgt in einem rotierenden sieb trennt die verschiedenen familien von kunststoffen nach ihrer größe. Nach dieser ersten trennung im maschinenbau, wird vom sieb rotanto (eine art riesige zentrifuge), erfolgt die weitere trennung durch optische leser, trennen sie die kunststoff auf der basis polymer-zusammensetzung und mögliche farben, in diesem fall die trennung erfolgt nicht mit einer drehbewegung (zentrifuge), aber mit hauche der luft. An dieser stelle erfolgt eine zweite komprimierung mit der die lagerung, wo sie bilden den packungen homogene daten, die von den gleichen arten von kunststoff.

Neben den abteilungen der mechanischen gibt es auch die handbücher, wo die kunststoff geht auf ein förderband, und die insider, entfernen alle materialien wie kunststoffe , eignen sich nicht zum recycling wie spielzeug, kunststoff-falsch entsorgt, in die getrennte sammlung der kunststoff-und...

Die menschliche arbeitskraft geht, korrigieren die fehler der maschinen, zum beispiel solche, durchgeführt vom optischen leser über die pigmente für die färbung der flaschen, nur so kann man eine kontrolle der qualität bei, erhalten sie eine auswahl von kunststoff - geeignet für recycling. Nur nach plastik geleitet wird, in eine presse geben, verschiedene ballen kunststoff-material: PET (data, die hauptsächlich aus pet-flaschen in drei verschiedenen farben, also bunt, bläulich und transparent, polyethylen hoher dichte (da hauptsächlich von den tonnen von waschmittel und flaschen verschiedene) und polyethylen niedriger dichte (da hauptsächlich durch umschläge, tragetaschen und andere erweiterbare industrie).

Ende der bearbeitung gibt es immer ein teil von kunststoff, der nicht wiederhergestellt werden kann, die sogenannte ablehnung. Die ablehnung ist gegeben durch material, das fälschlicherweise in die sammlung aufgenommen plastik oder kunststoff wurde nicht ausgepackt. Die ablehnung wird die grundlage für die energetische verwertung (müll).

Kunststoff-recycling, phasen
-Sammlung
-Lagerung und verdichtung
-Transfer in den zentren der auswahl
-Schlitz für beutel behälter
-Erste auswahl der mechanik, wo ein diskriminierender faktor ist die größe der kunststoffe
-Je nach auswahl gegeben durch die optische leser, ausschlaggebend ist die art von kunststoff
-Verdichtung und lagerung von ballen termine aus kunststoff homogen: PET, polyethylen hoher dichte und polyethylen niedriger dichte
-wiederverwendung der kunststoff als rohstoff zweiten