Getrocknete blumen, wie essiccarli

Rosa essiccata di tre anni. ©Anna De Simone

Der frühling steht vor der tür mit seiner last, farben und düfte der blumen. Jedoch die freude, dass schäden, die frischen blumen ist kurz. Für die erhaltung ihrer schönheit und duft besteht die möglichkeit, technische trocknung sehr schnell und einfach umzusetzen.

Zu den wichtigsten techniken für das trocknen von blumen , empfehlen wir ihnen:

Trocknung von blumen an der luft: sie besteht darin, legen sie die blumen kopfüber in einem trockenen und gelüfteten platz, weg von quellen der hitze und licht. Nach vier tagen abdecken mit einer schicht haarspray.

Dieses verfahren wird verwendet, vor allem für die kräuter im frühjahr und auch zum trocknen rosen. Ein beispiel dafür ist das foto von Anna De Simone, hier oben. Das foto zeigt einen rosa getrocknet von drei jahren, die trocknung erfolgte an der luft und lack angewendet wurde mehrfach im abstand von tagen.

Trocknung der blüten auf einem stock: sie besteht auszustrecken, die blumen so gut distanziert, auf einer oberfläche von karton oder einem tisch aus holz. Dieses verfahren wird verwendet, um zu trocknen blumen wie lavendel, zapfen und moose.

Trocknung von blumen aufrecht: sie besteht darin, legen sie die blumen, genug abstand zwischen ihnen, in eine vase mit wasser. Die stiele nimmt man das wasser und vermeiden sie die aggrinzirsi der blätter und das verblassen der farben ist wegen der austrocknung.

Dieses verfahren wird verwendet, um blumen wie mimosen, erika und gipsofila.

Trocknen von blumen auf gitter: besteht darin, das trocknen von blumen mit einem raster, das es ermöglicht, stecken sie den schaft in die löcher, so dass die blüte überreste über das gitter.

Dieses verfahren wird verwendet, um zu trocknen die blüten, die oberen schwer (knospe). Diese technik ist auch nützlich für die maiskolben und disteln.

Die trocknung der blumen durch pressung: im gedränge mit einer speziellen presse, die blumen, die sie wollen, zu trocknen. In ermangelung einer presse, die blumen, die gelassen werden können, zu trocknen unter bücher sehr schwer sind, nachdem sie, geschützt mit einem küchenkrepp.

Dieses verfahren für essicare die blumen, die sie verwenden, um die zusammensetzungen, die verwendet werden, um bilder, gläser oder rahmen.

Trocknen der blüten mit sand: sie besteht darin, bedecken sie den boden einer blechdose, die mit einer schicht von etwa 0,5 cm sand. Anschließend legen sich die blüten, die sind wiederum bedeckt von sand, bevor sie den behälter. Die zeit für die trocknung beträgt etwa 3 wochen. Eine substanz, die sehr effektiv, um das trocknen der blätter, ist das glycerin. In diesem fall müssen sie gut putzen und die blätter und lassen sie sie in wasser für einige stunden. Nach bedecken sich die blätter mit heißem wasser zusammen mit glycerin und lassen sie ruhen in einem dunklen, trockenen ort, bis sie ändern ihre farbe. Schließlich waschen sie die blätter und lassen sie sie trocknen auf zeitungspapier.

Die blumen getrocknet sind, aufbewahrt in kartons, die abwechselnd mit schichten von seidenpapier bis zur verwendung. Im fall von zarten blumen, wie rosen, ist es immer ratsam, wickeln sie sie vorher in zeitungspapier oder küchenpapier aus der küche. Die plastiktüten sind von denen abgeraten wird, weil sie noch feuchtigkeit. Und siehe da, die frischen blumen werden nicht so wesentlich.

SCHAUEN SIE SICH DIE KOMPOSITIONEN UNSERER FREUNDE IM WEB

Photo Credits | Anna De Simone