Fallen elektro-und elektronikaltgeräte, die schuld an der krise?

Lampadina green

Die krise wirkt sich auch auf die abfälle, und auch das ist gut so. Die sammlung der WEEE (Abfall aus Aparecchiature Elektro-und elektronikgeräten) sank im jahr 2012 im vergleich zum vorjahr. Es ist das erste mal, dass dies auftritt, wenn sie das system gestartet haben multi-genossenschaftliche management - ALTGERÄTE (an dem sich zum beispiel EcoLight und ReMedia) und die abnahme ist nicht von denen, die unbemerkt: -8,5%.

Die schuld an der krise? Offenbar ja, wenn auch auf unterschiedliche weise. Sicher sind die käufe zurückgegangen sind ohne ausnahme für den elektronik-geräte, entsprechend sanken die veräußerung und die abfälle. Aber laut dem Consorzio EcoLight ist nicht der einzige grund, der rückgang hat dazu beigetragen, die zunahme der taten sciacallaggio gegenüber der elektro-und elektronik bewacht den sammelstellen. Wir sprechen von regelrechten einbrüchen, die nicht nur verfall, die elektro-und elektronik, aber verursachen die dispersion von schadstoffen in der umwelt.

Der dritte grund, der erklärt den starken rückgang der menge an EEAG gesammelt zu sein scheint, das so genannte ’parallelschaltung’. Was ist das? Einfach, dass sie die etablierten kanäle, die sammlung und behandlung von abfällen, die nicht arbeiten, die innerhalb des systems elektro-und elektronik betrieben von der koordinationsstelle, also nicht über kontrollen, die zu den verfahren der abfallbehandlung abgefangen und auf die einhaltung der vorschriften.

Um ihnen eine vorstellung davon, wie wichtig es für die umwelt und für die wirtschaft eine sammlung der richtigen und rückverfolgbarkeit der Abfälle von Elektro-und elektronikgeräten einfach nur die daten EcoLight, dass im jahr 2012 bewegte sich im gegensatz verwalten 17.600 tonnen elektroschrott haushalt (+ 4,1% gegenüber dem vorjahr). Eine menge a, deren summieren sich die elektro-und elektronik, professionelle und diejenigen, die aus anderen kanäle, um insgesamt 21.500 tonnen, von denen 70% gehört zu der gruppierung R4-kleine haushaltsgeräte-und unterhaltungselektronik.

Die wirkung von EcoLight ermöglichte die wiederherstellung von signifikanten mengen an kunststoffen, metallen und glas an den recycling-anlagen für 10 tonnen ALTGERÄTE verarbeitet werden, die Ecolight wurden gesendet, die sie bei der wiederherstellung mehr als neun. Dies ermöglichte einsparungen von rund 190mila Mw/h und hat es vermieden, die emission in die luft als 116mila tonnen CO₂.

Was tun, um nicht wieder zurück, wodurch die bemühungen in den letzten jahren? Nach Ecolight dient wieder die regeln zu überdenken und das system multi-konsortium für die sammlung von elektro-und elektronik , um daraus ein instrument wettbewerbsfähig und effektiv in ihrer wirkung. Es dient dann, betonen, dass die umwelt ist eine priorität, und schützen bedeutet, setzen alle marktteilnehmer unter den gleichen bedingungen mit den gleichen pflichten.

Schließlich geben impulse für die "green economy", einem bereich, kann ihnen viel in bezug auf entwicklung, vor allem in einem schwierigen moment. Dies auch in erwartung der neuen eu-richtlinie sollte umgesetzt werden-von Italien bis februar des nächsten jahres.

In jedem fall ist für die unternehmen, die müssen, zu recyceln abfälle in technik und elektronik gibt es dienste die entsprechenden prädisposition von fachleuten , dass es sogar zu zahlen bereit sind, erhalten, um die technologische abfall!

Eines dieser unternehmen ist Remedia TSR, die gesellschaft der Gruppe, Remedia, spezialisiert auf die verwaltung alle notwendigen schritte für eine ordnungsgemäße entsorgung: transport, behandlung, verwertung und umweltverträgliche entsorgung von elektro-und elektronik Professionelle Abfall.

Wenn sie interessiert sind erhalten sie weitere informationen ohne verpflichtung können sie sich Remedia .

Veröffentlicht von Michael Ciceri