Die kompostierung verschmutzt?

compostaggio-0193

Und’ bekannt, mit der kompostierung können wir nehmen abfälle, die organische materie zu verwandeln, in nahrung für den garten, sondern sie macht sie bald zu sagen, dass die kompostierung nicht verschmutzt! Durch einen prozess der gärung, die organischen teil der abfälle umgewandelt und in einem teil stabil anruf kompost. Der kompost ist sehr ähnlich wie die erde um die praxis-und gartenarbeit eingesetzt wird, die in der landwirtschaft als natürlicher dünger.

Die kompostierung im haushalt ist eine praktische, sichere und gesunde umwelt. Was kann zu schäden am ökosystem ist die kompostierung industrie, weil sie nicht immer erfüllt alle notwendigen standards der umweltsicherheit. Die faktoren, die einfluss auf die umweltverträglichkeit einer kompostierungsanlage sind in engem zusammenhang mit der art des materials, die anlage wird in den kompost und wie wird er verwaltet die anlage.

In der praxis der kompostierung in der industrie sind risiken, die sich aus dem material, das umwandeln in kompost; manchmal vielleicht in der anlage der materialien "verunreinigt", ein beispiel dafür sind die pflanzliche komponenten mit einem hohen gehalt an pestizide, herbizide oder düngemittel chemische natur.

Es ist zu sagen, dass dieverschmutzung gebunden compsotaggio hat geringe auswirkungen auf die umwelt und trägt insbesondere dazu bei, einen kleinen teil an fällen von verschmutzung des bodens. Im häuslichen bereich der kompostierung könnte verschmutzen die erde des gartens nur, wenn der vermieter verwendet, die zuvor von chemikalien, die schwer zu entsorgen sind.

Das klassische beispiel ist da von der wiese: oft blockieren das wachstum von pflanzen befallen, die sie beschäftigen starke herbizide, um einen rasen-perfekt. Nach der klassischen mähen des rasens, wenn der vermieter hinterlegt die überreste pflanzen für die herstellung von kompost, erhalten sie einen kompost kontaminiert potenziell schädliche chemikalien für den garten.