Was tun mit den rückständen aus der beschneidung

Compostaggio dei residui di potatura

Kompostierung der rückstände aus dem schnitt

Die beschneidung kann auch spaß machen, wenn sie haben, die leidenschaft, das richtige werkzeug und wissen, wo sforbiciare (in dem fall werfen sie einen blick auf die regeln der schnitt für anfänger). Dann aber bleiben viele äste zu entsorgen und hier beginnt der mühsame teil der arbeit. Was selbst der rückstände der beschneidung?

Das erste, was zu beachten ist, dass das material, der schnitt sollte nicht verbrannt. Erstens, weil die feuer sind gefährlich und belasten die umwelt, auch beim verbrennen ist das holz, und dann, weil reste von baumschnitt sind eine ressource, die nicht vergeudet werden darf.

Reste von baumschnitt, entsprechend trinciati, wertvoll sein können, in der eigenkompostierung, jedoch beim recycling der organischen substanz, einsetzbar im gemüsegarten und im garten. Sie haben einen kleinen weinberg oder einige reben für tafeltrauben? Nun, interrando die äste trinciati sie können decken bis zu 20% des bedarfs makro-nährstoffe der rebe und bis zu 50% der spurenelemente.

Aber es gibt noch mehr, reste von baumschnitt helfen, auch unter kontrolle zu halten, die robustere unkraut im gemüsegarten und im garten. Denn die mülldeponie der trinciati ist der schnitt reduziert die fähigkeit anteils der samen von unkräutern, was passiert, weil die tannine und phenole, die sich auf ranken wirken toxisch auf gute teil der samen.

Um verwendet werden zu können, wie material, dünger, abfall von zurückgeschnitten werden müssen, zerkleinert und fein. Das kann an ort und stelle mit einem hacker-leistung proportional zum durchmesser der zweige, die sie möchten, zu beschneiden. Wenn sie einen garten oder einen kleinen garten bepflanzt und der schnitt der obstbäume ist für sie eine wiederkehrende aufgabe, der kauf einer scippatrice könnte eine gute investition.

Wie verwendet man die rückstände der beschneidung? Die zweige werden gehäckselt frische braucht nicht befeuchtet werden (anders ist es, wenn äste gehäckselt). Man muss jedoch nicht bauen eine kumulierung nur makulatur, beschnitt, sondern mischen sie dieses material mit anderen organischen produkte: küche verschrottet, reste aus dem gemüsegarten, gras gemäht, asche. Auch mist und abfällen der hühnerstall, wenn sie von tieren.

Veröffentlicht von Michael Ciceri