Systeme für die wärmedämmung in der decke

isolamento termico per soffitto

Die systeme der wärmedämmung für decke wesentlich sind, im häuslichen bereich, vor allem, wenn man danach strebt energieeffizienz. Wenn wir wollen, isolieren haus begegnen wir ausführlich das thema derwärmedämmung: es gibt viele, die isolierenden materialien, die fähig sind, schützen unsere wohnung von den außentemperaturen und ebenso viele systeme der wärmedämmung sind für die decke.

Wärmedämmung für decke, controsoffittatura in gipskarton
Um eine controsoffittatura in gipskarton, müssen sie bauen ein gestell aus holz, an dem sie gehen, legen sie die balken befestigt sind, am haken oder der schindeln starten sie bis zu den wänden, so dass die unterbringung der komponenten - und dämmplatten.

Die matratzen und dämmplatten gestellt werden müssen, zwischen holzbalken und müssen versiegelt werden, unter nutzung der klassischen gipskartonplatten, die eingegeben werden sollen, die über eine barriere in politilene. Um zu gewährleisten, l’wärmedämmung der decke wird ein isoliermaterial durch niedriges spezifisches gewicht, kann angegeben werden, ein system zur wärmedämmung , die in der glaswolle.

Wärmedämmung für decke, decken , isolierende
Realisiert wird mit einem raster ausgesetzt, die eine ergänzung der platten - isolierungen für extreme leichtigkeit. Mit dem zusatz von speziellen akustikplatten, diese system - wärmedämmung für decke isolieren die wohnung vom klang, sehr nützlich, wenn es sich um eine wohnung über zwei etagen.

Wenn sie installieren ein system - wärmedämmung für decke, müssen sie besonderes augenmerk auf die belüftung des zimmers: l’isolation an der decke schafft eine zusätzliche "kappe" an der baustruktur, also um zu verhindern, dass sie den job einer stagnation oder einem gefühl der taubheit, es ist gut, vorsicht achten sie auf die belüftung des raumes. In diesen fällen ist es wichtig, installieren sie eine buchse in der außenluft, wie zum beispiel ein ventilator zum aufstecken.

Wenn man über wärmedämmung müssen sie stellt der sogenannte "Faktor "U". Der faktor U ist der wärmedurchgangskoeffizient beschreibt die wärmemenge in der zeiteinheit passieren kann, ein element der fläche von 1 quadratmeter, wenn eine temperaturdifferenz von einem grad zwischen innen und außen. In anderen worten, in der Faktor U ist der komplex der austausch der temperatur zwischen der äußeren oberfläche einer wand und dann die innere. Mehr der Faktor U ein material ist hoch weniger geeignet ist dieses material für den einsatz bauindustrie, im gegenteil, desto geringer der U-wert, desto größer ist seine wärmedämmung.

Fotos und schema vorgeschlagen von Isolier-Index