Systeme, die pestizide für die pflanzen

antiparassitari-aglio

Pestizide wirksam gegen die häufigsten befall der pflanzen zubereitet werden, die auch zu hause mit natürlichen zutaten-einfach und sicher. Sicherlich sind die pflanzen werden mehr ’glücklich’, wenn sie vermeiden, ihre in jeder chemikalien-komplexe, die möglicherweise gefährlich für den menschen.

Der einfachste aus, um die schädlingsbekämpfungsmittel für pflanzen ist der knoblauch (der bekanntlich ein sehr gutes natürliches antibiotikum, auch für den mann), weil sie überhaupt nicht darauf vorbereiten, einfach conficcarne einige knoblauchzehen direkt in die erde des topfes. Funktioniert gut gegen läuse grünen rosen und beeinträchtigt den duft der blumen.

Das system der mülldeponie funktioniert auch bei verwendung von naphthalin und kampfer als schädlingsbekämpfungsmittel, insbesondere gegen die carruga (name der landessprache des phillopertha horticola), der sie liebt und ernähren sich von knospen der rosen und der wurzeln vieler zierpflanzen. Einige kugeln im boden und die pflanze ist geschützt.

Auch das mulchen mit kaffeesatz fällt zwischen den systemen schädlingsbekämpfungsmittel natürliche und einfache. Erklärt, dass der mulch besteht darin, auf der oberfläche des bodens eine schutzschicht aus organischem material besteht meist aus gras, stroh oder blättern (auf diese weise verringert sich die dispersion von feuchtigkeit und versorgen mit nährstoffen), der kaffeesatz verwertet werden können eben wie eine leichte mulchen (dünn, denn sonst bildet sich schimmel). Diese praxis gut funktioniert, im sommer zu kräftigen pflanzen fern zu halten, die parasiten, insbesondere auf sauren böden beherbergen, azaleen, rhododendren und kamelien.

Ein weiteres sehr einfaches system im bereich der pestizide, die aus natürlichen pflanzen ist es, reiben sie die bohnen, die lupinen auf den stamm der pflanze. Man sagt, dass diese praxis halten sie fern von ameisen und auch einige paarassiti, aber hier kommen wir ein wenig in die sphäre der volksglauben. Statt nicht-glauben beliebt, denn sie ist bestätigt durch die tatsachen, dass das wasser, in dem wurden entwickelt, um lassen sie die kichererbsen und das gesamte gemüse in der regel ist ein guter dünger für zitrusfrüchte angebaut in töpfen.

Andere systeme schädlingsbekämpfungsmittel natürliche, aber in diesem fall handelt es sich um zubereitungen, sind die bekannten geröstet brennnessel und weniger bekannte geröstet tabak. Letzteren bereitet man durch die mischung von 1 liter wasser mit einem halben liter alcon und 2 esslöffel tabak typ produktlänge stark. Nach 3-4 tage mazeration filtern mit einem sieb, und man kann beginnen, sprühen auf den blättern. Diese lösung ist besonders effektiv gegen blattläuse.

Veröffentlicht von Michael Ciceri