Innendämmung von wänden: das müssen sie wissen

isolamento-termico-interno

Die punkte, die für eine innendämmung sind: l’ intervention ist wirtschaftlich; es dient nicht, dass die anderen miteigentümer sind einverstanden; sie bringt einige vorteile hinsichtlich geringerer verbrauch für die heizung. Die punkte gegen, aber sehr viel mehr: wärmebrücken bleiben, wie sie sind; wenn es ist, schimmel an den wänden bleibt, wo sie ist (im gegenteil, eher verschlimmern) und nur vermieden, sie zu sehen; die gefahr der kondensatbildung steigt, verringert sich die nutzfläche; es ist nicht gesagt, dass dieses sparen auf gas-zu ihr zurückkehrt und in sachen komfort.

Und dann? Also, kommen wir zum punkt, das"innendämmung ist eine operation in betracht nur wenn es keine alternative gibt, also nur, wenn es nicht möglich ist zu erhöhen die dämmung der wände mit einer intervention von außen – der klassische mantel thermisch – oder mit der insugfflaggio von dämmstoff in die zwischenräume. Letztere lösung, die ihrerseits präsentiert eine reihe von kritischen und nicht behoben werden kann, wenn es möglich sein kann, bevorzugt, um zu tapezieren haus-dämmplatten.

Sagte, was es sollte gesagt werden, um wetten auf eine innendämmung muss solide und unangreifbar motivation. Manchmal gibt es aber. Kann sein, dass das gebäude, in dem sie leben, ist eingeschränkt architetonici und kann nicht isoliert werden von außen mit dem system zu beschichten. Eine andere ist, dass es im einvernehmen zwischen eigentumswohnungen und anstatt null isolierung besser ein innenfutter. Andere gründe, ehrlich gesagt, uns nicht in den sinn kommen.

Platz an dieser stelle, dass sie bestanden, die die entscheidungsfindung, als auch die intervention innendämmung als eine aufgabe von hoher chirurgie: sie wirken auf der haut von zu hause aus, von der ein teil von innen kommen, und alles, was ihr tut wird in keiner weise zu ändern – zum besseren oder schlechteren – das innere atmosphäre in bezug auf das gleichgewicht termoigrometrico und emissionen, und damit den wohnkomfort.

Sie wählen dämmstoffe aus natürlichen, nicht e, ist hygroskopisch und atmungsaktiv. Am besten ein unterhemd aus wolle und baumwolle oder synthetische? Die argumentation zu tun ist, denselben und betrachtet, die in der regel eine innendämmung nicht ist ein enormer aufwand, nicht über die materialien, wird es die wirtschaft. Kork blond, natürliche schafwolle, pflanzenfasern, etc. können auch kosten ein bisschen mehr pro quadratmeter, aber es lohnt sich.

Ein wichtiges merkmal in einem dämmstoff für dieinnendämmung ist seine hygroskopizität, d.h. die fähigkeit, absorbieren die moleküle des wasser in der umgebung, ohne die isolierenden eigenschaften. Eine andere ist, dass es atmungsaktiv, nicht blockieren den luftaustausch, und eine dritte, die angewendet werden kann, ohne dampfsperre. Wenn die eigenschaften der umwelt machen, wichtig, die dampfsperre, stellen sie sicher, dass integriert und nicht bucarla mit den dübeln in den regalen.

Die technik. Ziehen sie aus dem kopf, dass die verwirklichung eines guten innendämmung ist eine operation ordentlichen diy. Das bedeutet nicht, dass sie können was erreichen, alleine, aber wenn sie sich entscheiden, dies zu tun, müssen sie gut zu sein und haben gewisse kenntnis der technik. Isolieren von innen bedeutet nicht, fügen sie dämmplatten an den wänden, bedienung, dienen, sondern auf etwas peggiorerebbe den wohnkomfort. Das system effektiv ist, wenn überhaupt, was der vormauerung innen, die auch nutzt die isolierenden eigenschaften der luft und lässt sie im hohlraum eine gute menge von isolierung hygroskopisch und atmungsaktiv.

Veröffentlicht von Michael Ciceri