Baut eine lampe mit kaffeesatz

Für viele italiener gibt es nichts besseres als beginnen ihren tag mit einer tasse kaffee. Für den designer, Raùl Lauri, der kaffee ist nicht nur ein getränk, sondern eine gelegenheit, zu beleuchten das haus. Und so entstand "Lamp Decafé"- lampe ist ergonomisch gebaut, das wiederverwerten von mitteln der kaffee, genau jene, die uns wegwerfen!

Die form der Lampe Decafè konnte sich nach einer tasse kaffee, in der tat erinnern die formen, fehlt nur noch der stiel! Der körper der lampe wird erreicht, indem die kaffeesatz, die verarbeitet werden, um ein ergebnis zu erhalten kompakt und solide. Es ist erstaunlich zu sehen, dass der kaffeesatz realisieren so etwas elegantes.

SCHAUT DIE FOTOS IN DER LAMP DECAFE’

Im gehäuse biologisch abbaubar abbildung ein strahler sehr hell, dank der basis, kann ausgerichtet werden, in jeder position, richtete den lichtstrahl, wo der benutzer bevorzugt.

Lamp Decafè bietet eine perfekte kombination von elegantem design und bezug auf nachhaltige, es ist ein einfaches produkt und efficienta, so eco-friendly auszahlen lassen den ersten platz mit dem Salone Satellite Award vergeben, während der woche des Salone del Mobile in Mailand. Die lampe Decafé man unterscheidet zwischen 76-prototypen im rennen. So Raùl Lauri hat zu hause eine summe in geld von 10tausend euro. Es scheint, dass das verwendete material für den bau der lampe Decafè sowohl für den erfolg: es wurde bereits zum patent angemeldet.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DES SALONE DEL MOBILE