Eisenmangel bei pflanzen

clorosi-ferrica

Der eisenmangel bei den pflanzen, der in der fachsprache chlorose eisen -, offenbart sich durch die farbe blass, die blätter, die ich übernehme einen farbton reicht von grün stinto bis strohgelb in der farbe.

Mehr eisenmangel verstärkt als die blätter eher gelb, angefangen von den jungen, mit der anwesenheit von grün, nur in der nähe der rippen, in denen kaum kommt das chlorophyll.

Im fortschreiten des status der chlorose, verursacht durch mangel an eisen, die pflanze verliert die blätter nach dem trocknen der kanten blatt und die gesamte vegetatives wachstum stoppt. Wenn sie nicht eingreifen, wiederherstellen, das chemische gleichgewicht, die pflanze deperisce und wie stirbt durch ersticken.

Die positive seite der eisenmangel bei den pflanzen ist, dass sie nicht brauchen, eine chemische analyse, um die stadt zu entdecken, denn die farbe der blätter (wie sie sagen, die blätter haben zu uns gesprochen) ist ein guter detektor von krankheiten der pflanzen. Auch die pflege ist recht einfach und besteht darin, die richtige dosis von eisen in der erde, was möglich ist mit den produkten, die im handel findet man sie.

Eisen ist zusammen mit magnesium ist einer der wichtigsten bestandteile des moleküls, des blattgrüns, wichtig für das leben der pflanzen. Darüber hinaus ist in einige der enzyme regulieren die prozesse vegetative, insbesondere die atmung. Der eisenmangel ist eine tatsache und schwerer für die pflanze, aber ziemlich häufig in den böden, besonders an kalk.

Wie gesagt, die eisen-chlorose durch eisenmangel ist ein phänomen reversibel und die richtige behandlung die blätter grünen zurück. In der regel das problem zeigt sich im frühjahr in der ersten zeit nach dem vegetativen stadium und verstärkt sich, sobald die tage sind wärmer und erhöhen die stunden des lichts.

Nicht zu handeln, eine heilung massiv, das beste ist, verhindern, dass die probleme, die durch mangel an eisen , indem korrigiert wird, das chemische gleichgewicht des bodens. Das kann man gut im herbst durch hinzufügen von eisen im boden, die während der vorbereitung oder der vangatura, und dann die nächste saison auch eingreift, wenn nötig auch mit einem dünger, blatt-eisen-basis.

Neben dem eisenmangel, andere mängel, die wir feststellen können, aus der analyse der blätter sind: magnesiummangel (es fehlt chlorophyll und das blatt erscheint gemeinschaft zu finden im zentralen teil); - mangel mangan - (das blatt sich imbianchisce zwischen die rippen und neigt zu fallen); zink-mangel (die blätter bleiben klein und die früchte nicht mehr reifen).

Veröffentlicht von Michael Ciceri