Wie pflanzen eine neue hecke

siepe

Das einpflanzen einer hecke, die neue ist eine relativ einfache operation, die angesprochen werden kann, auch von einem nicht profi. Geht es mehr um die ausführung einer reihe von operationen mit der gebotenen sorgfalt und verfügen über gute stecklinge zu pflanzen.

Wenn der august ist der ideale monat, um zu produzieren, die stecklinge von hecken mit immergrünen sträuchern, september (am besten mitte) ist der zeitraum, in dem die hecken sich pflanzen im offenen boden (man kann sie auch im frühling zwischen märz und april) unter ausnutzung der tatsache, dass der boden nicht mehr trocken, sondern auch noch mit regen im herbst. Mal sehen, was man tun kann.

Wie das einpflanzen einer hecke

  • Den boden bereiten. Dazu benutzen kann, einen baum, wenn der boden bereits erschüttert und die hecke ist nicht so lange. Anders kann es hilfreich sein, einen einachsschlepper oder motozappa weil das gelände geht, fallen etwa vierzig zentimeter in der tiefe. Wie gesagt, verarbeitung könnte einfacher, wenn getan, im september oder im frühling, wenn der boden weich. Dunkler boden dann geharkt in der oberfläche auszugleichen.
  • Graben sie die löcher. Sobald sie bereit sind, den boden, sie graben die löcher von der plantage zu den entfernungen bemessen, und erstreckt sich der natürlicher dünger aus kompost oder mist sehr gut reifen auf dem boden. Für die aufrechterhaltung der richtigen ausrichtung der hecke kann es hilfreich sein, ziehen sie einen faden befestigt, an zwei oder mehr stangen entlang der linie bepflanzung. Wenn der draht ist robust (z.b. verzinkte) kann auch als vormund für die pflanzen, kümmert sich nicht binden zu eng.
  • Schließen sie die löcher. Nach dem einsetzen die pflanzen, sie wieder schließen und die löcher mit erde. Es ist sehr nützlich und bilden eine leichte mulde in der nähe des stiels, weil damit das regenwasser und die bewässerung wird geleitet problemlos auf die wurzeln.
  • Zu wässern. Abgeschlossen ist die bepflanzung, müssen sie eine reichliche bewässerung. In den ersten wochen vor allem muss sichergestellt werden, dass das wasser nicht fehlt, ohne stauungen aber mit feuchtigkeit immer recht kräftig. Insbesondere, wenn die neue hecke befindet sich in exponierter lage in der sonne, die im september oder im laufe der frühling kann intensiv sein.
  • Mulchen. Nicht unbedingt, aber es hilft. Vor der anpflanzung der hecke erweitern, ein tuch des typs atmungsaktive schicht von mulch. Schützt die neuen setzlinge von unkräutern und wird dazu beitragen, halten sie das richtige maß an feuchtigkeit.

Vielleicht kann dich auch interessieren: Raupe defogliatore buchsbaums: meine geschichte; Piralide bosso: vorsicht und prävention.

Veröffentlicht von Michael Ciceri