Das grüne dach, alles, was es zu wissen gibt

tetto verde

Das grüne dach ist eine vegetationsdecke , stellt seine wurzeln in den traditionen vieler europäischer länder; wenn wir italiener das grüne dach ist eine innovation, verbunden mit der baubiologie, in die architektonische geschichte der skandinavischen länder, das grüne dach ist eine echte tradition.

Die mischung aus erde und pflanzen implantiert, über die dächer ermöglicht die herstellung von abdeckungen, die gut isoliert, geschützt, aus der luft und vom wasser, resistent gegen wind und feuer. Die realisierung eines grünen dach ist ganz einfach und die wartung hängt von der art der vegetation gewählt. Wenn sie die absicht haben, die erstellung eines grünen dach alleine, siehe die artikel "das grüne Dach diy" und noch, "Wie man den rasen auf dem dach".

Die vorteile der dachbegrünung
Die abdeckungen vegetalizzate spielen sie eine wichtige rolle isolier-so fehlen nicht die wirtschaftlichen vorteile: eine einfache abnahme von 1 °C temperatur der oberfläche verringert den bedarf an strom in der wohnung, um 5 prozent, dieser rückgang ist verbunden mit der geringeren strombedarfs für heizung und kühlung der räume.

Weiterer wirtschaftlicher vorteil ist mit der dauer: die grünen dächer eine doppelt so lange lebensdauer der dächer der ordentlichen ein grünes dach verwendet werden kann für landwirtschaftliche zwecke. Zwischen die vorteile der umwelt sehen wir, dass das dach grün absorbiert wärme, reduziert die verwendung der elektrischen geräte und ermöglicht eine senkung der emissionen, die auf die vegetation filtert die luft, indem die partikel schadstoffe. Für das gemeinwohl, die grünen dächer verringern den effekt der insel thermische typisch urbanen zentren, entlasten die kanalisation, wasser aufnimmt und senken deutlich die temperatur im sommer (das ist, weil der rasen absorbiert die energie der sonne, während die klassische dächer reflektieren die sonnenenergie in form von wärme).

Dachbegrünung, dachbegrünung schräg
Die dachbegrünung ist besonders geeignet für große gebäude und den geneigten dächern. Zeichnen sich durch eine dicke und einem gewicht von mehr als gering.

Dicke grüne dach – Gewicht-dach-grün
Eine dachbegrünung hat eine dicke von substrat variiert von 3 bis 15 cm etwa. Das gewicht der dachbegrünung kann variieren von 30 bis 100 km pro quadratmeter maximaler kapazität in wasser. Ein dach mit extensiver benötigt eine geringere instandhaltung, wartung und bewässern nur bei anhaltender trockenheit. In der regel, für die einrichtung einer dachbegrünung wird eine einnistung in die gebärmutterschleimhaut moose und standorte, gräser oder sukkulenten, dann sprechen wir von der vegetation, sehr strapazierfähig, und durch den langsamen wachstum: die höhe der pflanzen für eine dachbegrünung nicht größer als 25 cm und die zuordnung mehrerer pflanzensorten verleiht den dächern ein aspekt, multicolor variiert je nach jahreszeit. Der einzige nachteil der dachbegrünung liegt in der tatsache, dass sie nicht begangen werden darf und auch nicht angebaut.

Im gegensatz zur dachbegrünung, das intensiv, hat eine dicke höher, spricht man von 15-30 cm mit einem gewicht von überlastung, zwischen 120 und 350 kg pro quadratmeter maximaler kapazität in wasser. Das gründach intensiv bebaut werden kann, aber für ihre umsetzung müssen sie von experten wissen, ob die strukturen des gebäudes sind, unterstützen die lasten.