Kultivieren, Rosen im topf

Coltivare Rose in vaso

Rosen in der vase: sie wachsen rosen auch wenn sie nur einen balkon, sofern es sonnig! Zu kultivieren, rosen im topf benötigen wir sorten mit kleinen oder mittleren entwicklung, sehen wir alle details.

Kultivieren, rosen im topf, sorten
Die sorte eignet sich für den anbau im topf sind die zu klein oder mittel. Zwischen diesen, empfehlen wir ihnen den rosa Wolf, Nozomi und die vielfalt Sonnenroeschen. Es handelt sich um sorten von rosen, die blühen von mai bis oktober-november.

Kultivieren, rosen im topf, die zeit
Die beste zeit, um zu kultivieren, rosen im topf , hängt von der eigenen klimaregion. Verallgemeinern kann man sagen, dass:

  • wer wohnt in süditalien, muss die anlage bis spätestens ende januar.
  • Wer wohnt im zentrum von Italien, muss dies bis ende februar.
  • Wer lebt im Norden des landes wirken soll bis ende märz.

Zum zeitpunkt der pflanzung in töpfen, verwendet der erde sehr fruchtbar und leicht. Im handel gibt es schimmelpilze, die spezifisch für rosen finden sie günstig.

Wie man die rosen in der vase
Um schöne blüten, empfehlen wir düngen die sträucher mit flüssigen dünger speziell für rosen anwenden, werden einmal im monat von april bis september mit ausnahme der perioden der intensiven hitze (juli-august).

In bezug auf die bewässerung... auch den anbau in töpfen können sich auf mulch! Im monat mai, um die blumenerde feucht und begrenzen die verdunstung, stemmen sie den fuß des strauches eine schicht rinden-oder anderes material zu mulchen. Wenn sie die rinde, erstellen sie einfach eine schicht von etwa 5-8 cm.

Während der sommermonate müssen die bewässerung, alle die tage, da die erde trocknet schnell.

Die rose im topf im winter
Im winter müssen sie achten, besondere aufmerksamkeit auf die rose in die vase.

Während der zeit der vegetationsruhe, also von mitte herbst bis ende winter müssen die bewässerung, alle 15 tage, in den stunden mehr als lauen tag. Damit schützen sie ihre rosen vor kälte, vor sopraggiungano die klassischen frost, ausrollen, am fuße des rosenstrauch und eine schicht von gülle in form von pulver oder pellets dicke von etwa 5-8 cm. In den sehr kalten bereichen, neben setzen die gülle an der basis des strauches, müssen sie wickeln das gesamte gefäß mit säcke jute. Es wird empfohlen, dass die erhöhung des topf auf von der erde poggiandolo auf ein paar bretter aus holz. Alternativ zu den säcken jute verwendet werden können, auch wellpappe oder ähnliches material.