Schädlinge der rosen: natürliche heilmittel

Parassiti rose

Die schädlinge der rosen sind in der regel blattläuse, schildläuse, cetonie und spinnmilben rot. Die probleme, die sie verursachen, können sie den schimmel und die pilze (fumaggini), verursacht durch zu viel feuchtigkeit oder schlechter belüftung. Wenn die rosen sind in der vase ist in der tat wichtig, gut lüften, die umwelt und vermeiden ansammlung von luft.

Das mittel mehr natürliche, gegen die schädlinge der rosen und insbesondere gegen blattläuse ist der einsatz von insekten-antagonisten raubtiere. Die häufigsten sind die marienkäfer mit den sieben punkten, die kann fressen, auch hundert blattläuse am tag, und sirfidi, dass während der entwicklung der blattläuse davon essen, bis zu sechshundert jeden tag.

Erkennen sie die häufigsten schädlinge der rosen ist ganz einfach. Blattläuse, die das problem weiter verbreitet, saugen die teile halten der pflanze, indem sie kräuseln die blätter, die auf sich selbst und brüten in kolonien, die bis zu bedecken komplett die stiele und die unterhalb der blätter, von denen er färbt auch eine art honigtau klebrig.

Oft ist die ursache von blattläusen, vor allem fehler in der düngung ist es besser, zu vermeiden, die stickstoffdünger und spritzmittel geröstet brennnessel auf die jungen triebe. Befallene blätter sollten sauber und mit einem wattebausch angefeuchtet und wenn der befall ist schwerer, gehen sie geschnitten.

Die ameisen können ein verbündeter der schädlinge der rosen, vor allem im fall der blattläuse, die von ameisen gezüchtet werden, zu extrahieren und die zuckerhaltigen ausscheidungen. Sie brauchen dann entfernen die ameisen mit natürlichen systemen und im fall heben sie die töpfe mit erde mit der dicken.

Die cochenille (cotonosa oder brünett, es gibt aber noch andere arten) ist ein parasit, der typisch für die rosen , antike, arten, wo das klima ist heiß und feucht, und kann entfernt werden, streichen die äste befallen und sauber mit einem wattestäbchen in denaturiertem alkohol. Die zweige, die zu sehr betroffen sind beschnitten.

Im falle der cetonie und spinnmilben rot, die in der regel fest, die mit bloßem auge, kann man und ist es ratsam, sie mit der manuellen entfernung.

Weitere tipps gegen die schädlinge der rosen lesen sie auch unseren artikel löschen, gehen sie Wie schädlinge von den rosen

Veröffentlicht von Michael Ciceri