Parrotia persica, zu verschönern, den garten im herbst

Parrotia_persica

Wer sucht, der ursprünglichen pflanzen schmücken den garten setzen kann, der parrotia persica, eine alternative zu den berühmtesten ahorn. Der Parrotia persica ist eine art von mittlerer größe, die im herbst bietet sich eine krone von warmen rot – orange – gelb).

Die Parrotia persicaaus der familie der Hamamelidacee, wächst in ausgedehnten wälder in seinem lebensraum herkunft: west-Asien und dem Kaukasus. Es ist eine pflanze, leaf laub, erreicht durchschnittlich eine höhe von 5-6 metern und einem durchmesser von 4-6 meter.

Blätter, blüten und früchte
Wenn man sie in voller sonne, im herbst, mit einem laub von der leuchtend rote farbe. Die färbung der blätter im herbst ändert sich abhängig von der exposition, sondern auch auf die art der boden, wächst gut in kalkhaltigen boden in boden, leicht sauer; boden tendenziell die säure und die blätter nehmen farben noch intensiver.

In der farbe frühling und sommer, die blätter haben eine leuchtend grüne farbe. Die blumen sind rot und nur 1,5 -2 cm im durchmesser und wachsen in bündeln: die Parrotia blüht im späten winter (februar / märz), ehe die blätter verloren hat, zwischen ende november und anfang dezember. Den blumen folgen kleine früchte, kapseln länglich, braun-rötliche, lange wenig weniger als einen zentimeter, und reifen im späten frühjahr. Diese pflanze ist geeignet für schmücken den garten , wie blumen, blätter und früchte sind eine besondere wertigkeit vor.

Über die art typisch, wie oben beschrieben, gibt es auch eine mit herabhängenden ästen, diese sorte Pendula , erreicht eine maximale höhe von 2-3 meter.

Pflegen Parrotia persica

Der Parrotia kann angebaut werden baumerziehung, die mit strauch und erzeugt so eine große wirkung zier; in dem fall wird angebaut in strauch, müssen sie die spitze der hauptstamm, sobald die pflanze erreicht eine höhe von 100 – 150 cm. Diese pflanze trägt sehr gut die zweige, sie tatsächlich verleihen kann die krone einer form anpassen und rechteckig.

Die bepflanzung erfolgt im spätherbst oder im frühen frühjahr: die anpflanzung erfolgt, wenn die pflanze keine blätter und ist in der vegetationsruhe. Nach der pflanzung, muss die bewässerung mäßig (nur wenn es nicht regnet). Für den rest dieser pflanze, die keine besonderen ansprüche, sie bevorzugt einen fruchtbaren boden, und tief, und nur in den fällen, in denen die zweige wachsen aus der silhouette der krone handlungsbedarf besteht accorciandoli vor dem erscheinen der blätter. Es ist eine rustikale pflanze, die widersteht auch den krankheiten, die dann nicht notwendig sind behandlungen, die schädlingsbekämpfungsmittel.